Gutachten-AG

+++ Diese Seite ist nicht öffentlich. Den Link bitte vorläufig nur in der Arbeitsgruppe nutzen! +++

 

Anmerkungen zur Nutzung der AO-SF Vorlage

Die vorliegende AO-SF Vorlage wurde von Kolleginnen und Kollegen aus allen sonderpädagogischen Fachrichtungen zusammengestellt. Es ist eine sehr ausführliche und detaillierte Zusammenstellung geworden. Dies hat zum einen den Vorteil, dass man einen guten Überblick über alle Entwicklungsbereiche erhält und zum anderen auch eine gute Orientierungsgrundlage für den Fall zur Hand hat, dass man einmal „fachrichtungsfremd“ überprüfen soll.

 

Selbstverständlich sind nicht immer alle Items im Rahmen einer Gutachtenerstellung relevant. Vielmehr sind die aufgeführten Items der einzelnen Entwicklungsbereiche als „Pool“ zu verstehen, aus welchem die für die jeweilige Testperson wichtigen Items ausgewählt werden sollen. Nicht relevante Items dürfen aus der Vorlage gelöscht werden. Im Gegenzug können bei Bedarf gerne Items hinzugefügt werden.

 

Die Möglichkeit des Ankreuzens soll der Übersichtlichkeit dienen und auch eine gewisse Arbeitserleichterung darstellen. Jedoch ist ein bloßes Ankreuzen der Items nicht ausreichend, um ein differenziertes und aussagekräftiges Gutachten zu formulieren. Insbesondere wenn bei den Items „hoher Förderbedarf“ angekreuzt ist, sollte dies in der Spalte „Bemerkungen“ genauer erklärt bzw. konkreter definiert werden.

Die abschließenden Unterstützungsempfehlungen (Gliederungspunkt 6) sind individuell zu formulieren. Gerne können Spiegelstriche bei Aufzählungen verwendet werden.

Grundsätzlich gilt: im Gutachten muss weiterhin die Individualität jedes Kindes erkennbar sein. Eine wertschätzende Formulierung ist handlungsleitend.

 

Anmerkungen zum Anhang

 

Im Anhang zur Gutachtenvorlage befindet sich eine ausführliche Auflistung „sächlicher Rahmenbedingungen“, welche zur erfolgreichen Umsetzung gemäß den Unterstützungsempfehlungen erforderlich sind. Aus diesen Rahmenbedingungen können die für die Testperson relevanten Bedingungen ausgewählt werden.

 

Des Weiteren ist im Anhang eine Übersicht mit geeigneten Testverfahren zur Überprüfung im Rahmen des AO-SFs vorhanden. Diese ist nach den einzelnen Fachrichtungen GG, KME, LE, SQ und ESE gegliedert und jeweils hinsichtlich der verschiedenen Ebenen der Entwicklungsbereiche unterteilt.

 

Anmerkungen zur Erprobungsphase

 

Die Arbeitsgruppe „Erstellung einer Gutachtenvorlage im Rahmen des AO-SF“ wünscht allen Kolleginnen und Kollegen eine erfolgreiche Erprobungsphase dieses neuen Modells, welches ab sofort genutzt werden darf. Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht verbindlich, sollte aber gerne angewendet werden, um nach der Erprobungsphase eine breite Erfahrungsgrundlage für die Evaluation zu haben.

 

Hier können Sie den aktuellen Arbeitsstand (Stand 29.01.2020) der neuen AO-SF Gutachtenvorlage abrufen.

Hinweise zum Bearbeitungsstand:

Formularfelder und veränderbare Bereiche:

  • Das Dokument hat nun überall Formularfelder.
  • Damit das Dokument als Formular funktioniert, ist die Bearbeitung eingeschränkt, allerdings ist kein Passwort vergeben.
  • Das Problem der fallweise überflüssigen Absätze, die ein- und ausgeblendet werden sollen,  ist noch nicht geklärt. (hier finden hoffentlich bald Gespräche statt)

Daher:

  • Zur Veränderung von Passagen außerhalb der Formularfelder bitte den Schutz aufheben (Überprüfen >Bearbeitung einschränken > Schutz aufheben) und danach wieder schützen.

Inhaltsverzeichnis:

  • Das Inhaltsverzeichnis ist nun mit den Überschriften der Kapitel verknüpft.
  • Um das Inhaltsverzeichnis am Ende der Bearbeitung zu aktualisieren, muss der Schutz aufgehoben werden. Danach kann über einen Rechtsklick auf das Inhaltsverzeichnis dieses aktualisiert werden.

 

weitere Dokumente:

Hier finden Sie die Liste der Schwerpunktschulen im Märkischen Kreis.

Hier finden Sie den Anhang Testempfehlungen.

Hier finden Sie den Anhang sächliche Ausstattung.